Betreuung zukünftig stark gefragt

Jedes Unternehmen verändert sich in einem bestimmten Zeitraum. Viel Dynamik ist momentan auch in der ambulanten Pflege. Viele Pflegedienste verändern sich weg vom reinen Pflegedienst hin zum Pflege- und Betreuungsdienst.

 

 

Neben der reinen Pflegetätigkeit spielt die Betreuung eine immer größere Rolle. Hat ein Pflegedienst in der Vergangenheit 85% Pflege gemacht, so wird sich dieser Anteil in den kommenden Jahren mit großer Wahrscheinlichkeit verringern und die Betreuung dahingehend ansteigen.

 

 

 

 

Die Betreuung von Personen spielt jetzt schon eine sehr große Rolle und wird von vielen Pflegebedürftigen als Angebot wahrgenommen. Auch die Serviceleistungen für den Patienten werden zukünftig einen größeren Stellenwert einnehmen.

 

 

Ein Pflegedienst nimmt damit eine zentrale Rolle beim Patientenservice ein. Als Vermittler zwischen Ärzten, Apotheken, Therapeuten und weiteren Dienstleistern der Gesundheitsbranche wird die Beratung ein wesentlicher Teil der Arbeitsgebiete der Pflegedienste werden.

 

 

Um als ambulanter Pflegdienst sich hier gut aufzustellen, sind nicht nur gut geschulte Mitarbeiter notwendig, sondern auch die notwendige Empathie im Kontakt mit dem Patienten.

 

 

Wir, vom Pflegedienst Helfende Hände, sind für die kommenden Veränderungen gut aufgestellt. Es ist uns ein Herzensanliegen, dass unserer Patienten sich wohl fühlen. Wo wir helfen können, stehen wir mit Rat und Tat zur Seite. Ganz nach unserem Motto: „Hilfe leisten ist unsere Aufgabe – mehr als nur Pflege.“

Der Autor: